Supersonic Airglow

Datum: 28/01/2018

Beginn: 14:00 (Dauer: ~76 Minuten)

Spielstelle: Canva Blue

Filme:

  • Charles Lloyd, Dreamer in Sound
  • Supersonic Airglow

Verfügbare Plätze:

0% Reservierte Plätze
0% Nicht verfügbare Plätze
100% Freie Plätze
Presale
0% Reservierte Plätze
0% Nicht verfügbare Plätze
100% Freie Plätze
Reservations
0% Reservierte Plätze
0% Nicht verfügbare Plätze
0% Freie Plätze
On-site
Freie Plätze
Nicht verfügbare Plätze
Reservierte Plätze

Tickets kaufen

Tarif Preis Anzahl Plätze
Reduziert CHF 13.00
Normal CHF 17.00
Zurück zum Programm

Reservation mit Abonnement

Für diese Vorstellung ist der online Reservierung noch nicht eröffnet.

Sprachen :
Englisch, Französisch
Regie :
Vania Jaikin Miyazaki
Drehbuch :
Vania Jaikin Miyazaki, Yvan Ischer

Ein intimes Porträt des Saxofonisten Charles Lloyd, einer aussergewöhnlichen Persönlichkeit und einem der grossen Weisen der Jazzgeschichte. Als einer der Lieblingsmusiker von Claude Nobs war er bei der ersten Ausgabe des Jazzfestivals Montreux mit seinem Quartett als Stargast eingeladen worden, mit niemand Geringerem als dem jungen Keith Jarrett am Piano. Doch der Erfolg wurde ihm zu viel, und er zog sich 1970 nach Big Sur zurück, wo er meditierte und fernab der Medien und der Musikindustrie ein einfaches Leben führte. Im Jahr 1980 tauchte der damals 18-jährige Michel Petrucciani auf und holte ihn aus der Stille zurück.

Sprachen :
Deutsch, Englisch, Französisch
Regie :
Karim Patwa, Stefan Davi
Drehbuch :
Karim Patwa

«More to come (for additional confusion)» und ähnliche Risiken darf man erwarten, wenn sich die beiden Bands Koch-Schütz-Studer und The Young Gods für eine gemeinsame Tournee kurzschliessen. Zwei erfahrene und stilbildende, so eigenständige wie grenzerweiternde Bands – aber eben auch sieben Individuen, allesamt ausgezeichnete Musiker – lassen nach einem Proben-Weekend ihrer Kreativität freien Lauf. Denn jeder soll frei sein, das zu machen, was er will. Der Film beleuchtet auf und hinter der Bühne magische Momente, in denen die improvisierenden Künstler neue Klänge entdecken.